Brand im Weizenfeld und Unwetter

Geschrieben von FFWaren am 26. Juli 2022

Am 26.07.2022 hatte unsere Kameraden allerhand zu tun.

Kurz nach 13:00 Uhr wurden wir zu einem Ackerbrand bei Loppin zur Unterstützung der der Feuerwehren Amt Seenlandschaft gerufen. Der Ackerbrand dehnte sich schnell in Richtung des angrenzenden Waldes aus. Die Kameraden aus 7 Feuerwehren konnten aber ein großflächiges Übergreifen verhindern. Der Landwirt konnte eine Ausbreitung des Brandes auf sein gesamtes Feld durch schnelles pflügen einer Brandschneise ebenfalls verhindern.

Wir waren mit 3 Fahrzeugen vor Ort. Im Einsatz waren insgesamt 7 Feuerwehren, die Führungsgruppe Amt Seenlandschaft, der Kreisbrandmeister, das zuständige Forstamt und die Polizei.

Im Verlauf des Nachmittags und Abend mussten wir dann zu 11 weiteren Unwettereinsätzen ausrücken. Der Sturm und Starkregen hat eine Vielzahl von Bäumen in Schräglage gebracht.

weiterlesen

Kamerad Götz hat sich getraut

Geschrieben von FFWaren am 26. Juli 2022

Am Freitag den 22. Juli 2022 hat unser Kamerad Frank Götz seine Yvonne geheiratet.

Und seine Kameraden haben ihm natürlich einen herzlichen Empfang bereitet. Nicht vor dem Rathaus dafür aber auf der Müritz vor Klink, denn die Beiden trauten sich auf einem Schiff.

Wir wünschen Frank und Yvonne eine wunderschöne glückliche Zukunft!!!

 

 

weiterlesen

Liam zu Besuch bei uns

Geschrieben von FFWaren am 26. Juli 2022

Am Samstag besuchte uns der kleine Liam aus der Nähe von Leipzig.

Liam ist 6 Jahre alt und leidet unter dem „Schimke Syndrom“, eine Multisystemerkrankung mit letztlich tödlichem Verlauf. Im Februar diesen Jahres hatte Liam einen Schlaganfall.

Liam war schon einmal in Waren (Müritz) zur Reha und nun war er gemeinsam mit seinem Eltern zum Wochenendurlaub hier.

Wir freuen uns das wir Liam den Wunsch erfüllen konnten unsere Feuerwehr zu besuchen und wünschen dem kleinen Mann trotz allem alles Gute.

weiterlesen

Ganztagsausbildung, Fahrzeugübergabe und Beförderungen

Geschrieben von FFWaren am 18. Juni 2022

Ein spannender Tag für unsere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waren (Müritz), die mittlerweile 90 aktive Feuerwehrmänner- und Frauen zählt.

Am 18.06.2022 starteten wir mit einer großen Übung in den Ausbildungstag.
Alarmiert wurde ein VKU mit unklarer Lage. Vor Ort erwarteten die Kameraden dann 2 stark beschädigte Fahrzeuge, die aufgrund eines Autorennens verunglückten. Da es sich um ein Betriebsgelände handelte, waren auch Mitarbeiter des Unternehmens involviert und ein Böschungsbrand aufgrund einer Gasflaschenexplosion, zudem musste auch Gefahrgut gesichert werden, rundete das Einsatzszenario ab.
So konnten die 47 teilnehmenden Kameraden die Inhalte der vorangegangenen Ausbildungen noch einmal gezielt anwenden.
Die Übungsleiter sowie auch die Gruppenführer werteten die Ausbildung als sehr gelungen ebenso die Kameraden.

Eine Ausbildung in diesem Rahmen ist nur möglich wenn auch Partner unterstützen, und so bedankt sich die FFW Waren (Müritz) bei der Firma Eggersmann GmbH für die Möglichkeit das Betriebsgelände zu nutzen sowie bei der Autohaus Multhaup GmbH & Co. KG für die kurzfristige Zurverfügungstellung zweier Fahrzeuge, die anschließend nicht mehr einsatzbereit waren :).
Mittags wurde dann das neue, seit 2017 geplante Löschfahrzeug offiziell an die FFW Waren (Müritz) übergaben.
Besonders freuten wir uns, dass auch die Partnerfeuerwehr Altenhagen 1 aus dem Ortsteil Springe zu diesem schönen Anlass nach langer Pause den Weg nach Waren (Müritz) gefunden hat.
Bürgermeister Norbert Möller übergab das neue LF10 an Wehrführer Reimond Kamrath und dieser dann den Schlüssel an Gerätewart und Maschinist Jörg Kottke. Auch Rüdiger Prehn als Vorsitzender der Stadtvertretung, Thomas Kahle als Stellv. Kreisbrandmeister und Thomas Müller in Vertretung des Landrates und Fördermittelgeber übermittelten Ihre Glückwünsche.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Warener Blasorchester für die musikalische Begleitung.

Als letzten Programmpunkt vollzog die Wehrführung einige Beförderungen. So wurden die jungen Kameradinnen Alina Löhrke, Anna Paulke und Tyra Dreier zu Feuerwehrfrauen ernannt. Die Kameraden Eileen Bensch und Robin Hanisch wurden zur/zum Oberfeuerwehrfrau/mann befördert.
Johann Weiss und Noah Hub wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert, Marcel Kleiß zum Löschmeister. Die Kameraden Toni Brech und Marcus Lindenau wurden zum Oberlöschmeister und Christian Hammer zum Hauptlöschmeister ernannt.
Abschließend bedanken wir uns bei allen Unterstützern innerhalb und außerhalb der Reihen und auch bei Mirko Berner von MAN für das Sponsoring von Bratwurst und Getränken.

Impressionen des Tages:

weiterlesen

Absicherung Feuerwerk Müritz Sail 2022

Geschrieben von FFWaren am 28. Mai 2022

Schöne Seiten einer Absicherung…

weiterlesen

„explosiver“ Barackenbrand

Geschrieben von FFWaren am 28. Mai 2022

Am Samstag den 28. Mai 2022 brannte eine alte Baracke in Waren-Nord.

Keine unbekannte Brandstelle, denn die verlassene Baracke brannte schon des öfteren.

Dieses Mal jedoch entpuppte sich der Einsatz als explosiv und gefährlich. Neben der Einsatzstelle entdeckte ein Kamerad einen Sprengsatz. Der Munitionsbergungsdienst musste dazu gerufen werden, um den „scharfen Sprengsatz“ wie sich später herausstellte, zu sichern.

Im Einsatz waren neben unseren Kameraden auch die FFW Plasten, der Rettungsdienst und die Polizei.

weiterlesen