VKU Brücke Teterower Straße

Geschrieben von FFWaren am 18. Dezember 2018

Bei einem Verkehrsunfall heute Nachmittag auf der Brücke Teterower Straße hatte der Fahrzeugführer wohl einen großen Schutzengel mit dabei.

Auch wenn der Fahrer verletzt wurde, es hätte auch schlimmer ausgehen können.

weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall nahe Grabowhöfe

Geschrieben von FFWaren am 3. Dezember 2018

An frühen Montag Nachmittag sind die Kameraden zu einem Verkehrsunfall nahe Grabowhöfe gerufen worden.

2 PKW sind frontal zusammen gestoßen. Die 4 Insassen der beiden Fahrzeuge wurden schwer verletzt. Ein 14-Jähriger Insasse musste von den Kameraden unter technischer Hilfe aus dem Wrack befreit werden und wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Vor Ort waren 15 Kameraden unserer Wehr sowie Rettungsdienst und Polizei.

weiterlesen

Löschfüchse zu Gast in der Weihnachtsbäckerei…

Geschrieben von FFWaren am 1. Dezember 2018

Am 1. Adventswochenende sind unsere Löschfüchse der Einladung der Mecklenburger Backstuben gefolgt, denn dort fand das traditionelle Lebkuchenhäuser basteln statt.

Es wurde gebastelt und gesungen und die Leckereien der Mecklenburger Backstuben verkostet. Unsere Jüngsten waren wieder einmal mit viel Freude und sehr kreativ am Werk. Mit Präsenten vom Weihnachtsmann und den zauberhaften Knusperhäuschen ging´s  beschwingt zurück zur Wache.

Vielen Dank den Mecklenburger Backstuben, die unseren Löschfüchsen wieder einmal einen tollen Jahresausklang beschert haben. Und natürlich auch den fleißigen Eltern für die Unterstützung.

weiterlesen

Ein neuer Truppführer für Waren (Müritz)

Geschrieben von FFWaren am 22. November 2018

Kamerad Uwe Hanisch hat mit Erfolg die Prüfung zum Truppführer bestanden.

Herzlichen Glückwunsch Uwe

weiterlesen

Gemeinsam macht´s doch mehr Spaß

Geschrieben von FFWaren am 22. November 2018

Am 09.11.2018 trafen sich die Blaulichtkids aus Schloen und die Warener Löschfüchse um in der Warener Wache gemeinsam Ausbildung zu machen.

Inhalte der Ausbildung waren der Umbang mit Schere und Spreitzer sowie die Absicherung einer Gefahrenstelle. Aufgeteilt in 2 Gruppen zerschnitten die Zwerge ein Fahrradrad und sperrten auf dem Feuerwehrhof einen Weg ab. Keine alltägliche Ausbildung für unsere kleinen Feuerwehr Jungs- und Mädchen aber dafür umso aufregender.

Zum Abschluss gab es Tee und Kuchen.

Fazit: Gemeinsam Ausbildung machen, macht Spaß und so geht ein großer Dank für die schöne Ausbildung an alle Betreuer und Jugendwarte.

 

weiterlesen

Baum brennt in Ecktannen

Geschrieben von FFWaren am 10. November 2018

Die Einsatzmeldung heute Nachmittag: Am Wasser brennt ein Baum nähe Seniorenheim Ecktannen/Olympiapark.

Wie konnte das passieren?!

weiterlesen