Weihnachten in der Feuerwehr

Geschrieben von FFWaren am 11. Januar 2023

Am 16. Dezember haben die Löschfüchse das Jahr 2022 mit einer Weihnachtsfeier beendet.

2022 war ein Jahr mit vielen spaßigen aber auch lehreichen Ausbildungen. Die Kids überlegten gemeinsam was ihnen besonders gut oder auch gar nicht gefallen hat und auch was wir in 2023 unbedingt einmal machen wollen.

Zur Weihnachtsfeier hatten wir tolle Unterstützung von unseren Waffelbäckern und auch tolle Geschenke gesponsert von Autohaus Multhaup GmbH & Co. KG.
Betriebsleiter Matthias Wolter und sein Weihnachtsengel Christin Scudlo ließen es sich nicht nehmen, unsere Löschfüchse persönlich zu überraschen. Unsere Zwerge brachten Gedichte und Lieder zum Besten – unser Arno auch einen lustigen Witz :). Die neuen T-Shirts für die Löschfüchse kamen super an.

Wir bedanken uns an dieser Stelle vielmals für die tolle Unterstützung in 2022, vielen Dank Autohaus Multhaup.

Ein großer Dank geht auch an unsere Eltern der Löschfüchse und die unterstützenden Kameraden der Feuerwehr – ohne Eure Unterstützung wäre so manche Veranstaltung oder Ausbildung nicht möglich.

Eileen, Tobias und René
Betreuer der Löschfüchse

weiterlesen

Weihnachtsgrüße des Wehrführeres

Geschrieben von FFWaren am 24. Dezember 2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Kameradinnen und Kameraden,

auf diesem Wege wünschen wir Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest.

Das zurückliegende Jahr 2022 war für uns wieder einmal ein ganz besonderes.
Nach der langen Zeit der Einschränkungen durch die Corona Pandemie konnten wir 2022 endlich wieder unser Vereinsleben leben, regelmäßige Ausbildungen durchführen, Veranstaltungen durchführen und absichern.
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr, wie auch unsere Ehrenmitglieder, die Reservisten und aktiven Kameraden schauen auf ein aufregendes Jahr 2022 zurück.

Besonders in Erinnerung wird uns sicher die Feier zum 30. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Waren (Müritz) bleiben. Ein rundum gelungener Tag mit schönen Wettbewerben und anschließend einer schönen Party für die Jugendlichen. An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an die vielen Beteiligten aus Ehrenamt, Sponsoren, der Stadt Waren (Müritz) und Unterstützern die diesen Tag erst möglich gemacht haben.
Ein weiterer Höhepunkt 2022 war die Fahrzeugübergabe unseres neuen Löschfahrzeuges LF10 im Juni.
Unsere Jungfeuerwehr verbrachte eine spannende Woche im Landesferienlager der Jugendfeuerwehren in Prora auf Rügen und auch sonst konnten die Löschfüchse und die Jugendfeuerwehr auf abwechslungsreiche Ausbildungen zurückblicken.
Die Jüngsten unserer Feuerwehr legten 2022 erstmals die Kinderflamme 1 ab, eine besondere Auszeichnung für die kleinen Löschfüchse.
Auch die Kameraden der Jugendfeuerwehr konnten sich einer Prüfung unterziehen und legten alle erfolgreich die Jugendflamme 1 ab.
Auch konnten wir nach vielen Jahren erstmals wieder ein Truppmann Lehrgang (die Ausbildung zur Feuerwehrfrau- und Mann) bei uns durchführen.

Neben den Höhepunkten schauen wir auch auf ein anstrengendes Einsatzjahr 2022 mit sicher mehr als 250 Einsätzen zurück – eine Einsatzzahl die es in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Waren (Müritz) bisher noch nicht gab. Zum Vergleich: In 2018 erreichten wir mit 186 Einsätzen die bisher höchste Einsatzzahl.
Diese Häufung an Einsätzen und die Vielzahl der Absicherungen brachten unsere Kameraden teilweise an ihre Grenzen.

Das Spektrum der Einsätze zeigt die Vielseitigkeit unserer Feuerwehr. Von Eisrettung über Wasserrettung, kleinerer und größerer Brände, technischer Hilfeleitungen bei Verkehrsunfällen und in der Häuslichkeit, ausgelöste Brandmeldeanlagen, Türöffnungen und Tragehilfe, Ölspurbeseitigungen und Unwettergeschehen…

Bei einigen schweren Einsätzen in diesem Jahr wurden die Kameradinnen und Kameraden vor große Herausforderungen gestellt. Im Februar sorgte eine Sturmlage für eine Vielzahl von Einsätzen.
Es gab größere Brände im Amts- und Stadtbereich. Der Brand einer Baracke in Waren-Nord war wohl einer der aufregenden, da während der Löscharbeiten explosive Munition neben der Einsatzstelle gefunden wurde. Der Brand einer Sauna im Hotel Tiefwarensee ließ gleich an den Brand im Hotel Ecktannen in 2020 erinnern – glücklicherweise nicht ganz so schlimm.
Im Juli brachte ein Ackerbrand bei Loppin die Kameraden aus 7 Feuerwehren ordentlich ins Schwitzen – ein Übergreifen auf einen angrenzenden Wald konnte verhindert werden.
Im August wiederum verursachte Starkregen abermals eine Vielzahl von Einsätze.
Einige Verkehrsunfälle standen 2022 auf der Einsatzliste aber auch unsere Wassergefahrengruppe war mehrfach zur Personenrettung durch gekenterte Wasserfahrzeuge und Wasserverunreinigungen durch auslaufende Betriebsstoffe im Einsatz.
Um nur einige Beispiele zu nennen.

Zum Abschluss möchten wir Dank sagen. Danke den vielen Personen im direkten Umfeld der Feuerwehr, denn ohne den Rückhalt der Familien und Freunden der Kameradinnen und Kameraden, wäre deren Engagement nicht möglich. Danke den vielen Förderern in Unternehmen und aus dem privaten Bereich, die den Feuerwehrverein bzw. die Feuerwehr finanziell oder auf andere Weise unterstützen. Hier reicht oft ein kurzer Anruf, um schnelle Hilfe beispielsweise bei Übungen oder Veranstaltungen zu erhalten.

Gleicher Dank gilt den Feuerwehren und anderen Ehrenamtlichen Organisationen im Umkreis, zu denen wir ein freundschaftliches Verhältnis pflegen und die uns kameradschaftlich unterstützen.

In 2022 verabschiedeten wir Dietmar Henkel in den Ruhestand und geleiteten ihn mit der Drehleiter aus dem Büro – vielen Dank lieber Dietmar für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit.

Das nahende Weihnachtsfest und auch Silvester birgt so einige Gefahren. Wir möchten Sie gerne nochmal auf die Sicherheitshinweise auf unserer Feuerwehrseite hinweisen: https://www.ffw-waren.de/2017/sicherheitstipps/brandschutz-in-der-advents-und-weihnachtszeit/

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Reimond Kamrath

Wehrführer

weiterlesen

In der Weihnachtsbäckerei

Geschrieben von FFWaren am 9. Dezember 2022

gab es am Freitag wunderschöne Lebkuchenhäuser zu bestaunen.

Kamerad und Brotsommelier der Mecklenburger Backstuben Volker Kröger kam mit Gina (Azubi bei den Backstuben) in die Feuerwehr und bastelte und dekorierte gemeinsam mit unseren Löschfüchsen die leckeren Häuschen.

Unsere Jüngsten waren begeistert. Mit viel Phantasie und ordentlich Zuckergussklebstoff entstanden die kleinen Kunstwerke.

Vielen Dank Volker und Gina – ihr habt unseren Löschfüchsen einen wunderschönen Nachmittag bereitet.

weiterlesen

Die neuen Sprechfunker

Geschrieben von FFWaren am 13. November 2022

Am 13. November absolvierten unsere 6 jungen Kamerad/innen erfolgereich ihre Sprechfunkausbildung.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 

weiterlesen

Kameradschaftsabend 2022

Geschrieben von FFWaren am 5. November 2022

Zum Kameradschaftsabend lud die Wehrführung am 5. November ins Seehotel Ecktannen.

Wehrführer Reimond Kamrath übermittelte Grüße aus der Ferne, aus gesundheitlichen Gründen war ihm eine Teilnahme leider nicht möglich. Auch unser Bürgermeister bedankte sich bei den Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft. Sirko Schönbeck, Inhaber des Seehotels Ecktannen, fand dankende Worte und ließ auch nicht unerwähnt, dass es den Kräften der Freiwilligen Feuerwehren zu verdanken ist, dass sein schönes Hotel noch in dieser Form steht. Denn am Sonntag den 19.07.2020 kam es aufgrund eines technisches Defekts im Wellnessbereich zu einem Feuer. Die Feuerwehren waren stundenlang im Einsatz.

Im Verlauf des Abend folgten Auszeichnungen für 10 und 25 Jahre treue Pflichterfüllung.

Für 10 Jahre wurden ausgezeichnet: Pascal Leinbaum, Riccardo Pitz, Marvin Kleiß, Johann Weiss, Noah Hub, Anja Schubel, Berit Borchert und Andreas Equitz

Für 25 Jahre wurden ausgezeichnet: René Bensch, Christian Hammer, André Schulz, Robert Dreier und Carsten Schubel

weiterlesen

Halloween bei den Löschfüchsen

Geschrieben von FFWaren am 21. Oktober 2022

Wenn sich Hexen auf ihre Besen schwingen und Wölfe den Vollmond besingen, wenn Vampire aus den Särgen steigen und Geister ihr Unwesen treiben – dann ist endlich wieder Halloween! Gibst du uns Süßes, dann werden wir weiterziehn!

Am 21. Oktober hieß es nicht Ausbildung, sondern Halloween in der Feuerwehr.

Unsere Löschfüchse hatten sehr viel Spaß.

Vielen Dank den fleißigen Helfern, für die Leckereien und die Unterstützung…

 

weiterlesen